Vergabe von Mikrokrediten


Das Grundprinzip, wie wir die Mikrokredite vergeben:

 Präsentation1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gruppenbildung
Zuerst wird eine Gruppe von 5 Frauen gebildet, die alle ungefähr den gleichen Lebensstandard und schon eine Geschäftsidee entwickelt haben.

 

Schulung
Vor der ersten Kreditvergabe wird die gesamte Gruppe von den freiwilligen Studenten geschult. Inhalt des Trainings sind: Umgang mit Geld, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, Budgetplanung, etc. Wenn die Frauen ausreichend Kenntnisse erworben haben, wird der erste Kredit vergeben.

 

1. Kreditvergabe
Von den 5 Frauen erhalten zwei einen Kredit mit einem Gegenwert von ca. 30-50 €. Anfangs wollen die meisten Frauen auch keinen höheren Kredit, weil sie sich sonst damit überfordert fühlen. Je öfter sie jedoch einen Kredit genommen und zurückbezahlt haben, desto größer kann dann auch der Betrag sein, da die Erfahrung im Umgang mit dem Geld steigt und die Frauen sich sicherer sind.

 

Laufzeit
Die Laufzeit wird von den Frauen bestimmt, d.h. sie sollen selbst abschätzen, wann sie ungefähr in der Lage sind, das Geld zurückzubezahlen.

 

Zinsen
Die Zinsen liegen bei 10%. Das hört sich im ersten Moment viel an, ist aber sehr viel niedriger als bei jeder Bank, die Mikrokredite vergibt. Die Zinsen sind unabhängig von der Laufzeit, d.h. wenn eine Frau sich 50 € leiht, muss sie insgesamt 55 € zurückbezahlen - egal, wie lange die Laufzeit ist. Die Erfahrungen ähnlicher Projekte zeigen, dass die Rückzahlmoral besser ist, wenn Zinsen verlangt werden. Dies ist der Grund, warum wir überhaupt Zinsen verlangen. Allerdings kommen die Zinsen, welche die Frauen bezahlen, auf den Gruppenaccount und werden nach einer bestimmten Zeit an die Frauen ausbezahlt, wenn sie eine Investition geplant haben - die Zinsen sind somit ein Sparguthaben für die Frauen.

 

Rückzahlung
Zurückbezahlt wird dann nicht der gesamte Betrag am Ende, sondern in festgelegten Monatsraten, z.B. 50 € Kredit => 55 € zurückzahlen => 11 Monatsraten von je 5 €. Dies ist für die Frauen einfacher zu handhaben. Das Ziel ist, dass die Raten so gewählt werden, dass nur der Gewinn abgeführt wird, den das Business abwirft, sodass der Betrag, den sich die Frauen geliehen haben, auch nach der Rückzahlung noch komplett zur Verfügung steht und sie ihr Business nicht einschränken müssen.

 

Flexibilität
Wenn die Frauen feststellen, dass die monatlichen Raten zu hoch sind, können sie jederzeit die Raten kürzen und die Laufzeit verlängern. Wichtig ist, dass sie von dem Kredit profitieren und nicht, dass er innerhalb einer bestimmten Zeit zurückbezahlt wird.

 

2. Kreditvergabe
Zu Beginn bekommen 2 Frauen einen Kredit. Die übrigen 3 müssen warten, bis die ersten 2 ihren Kredit vollständig zurückbezahlt haben. Dadurch wird erreicht, dass die Frauen das Projekt ernst nehmen und Verantwortung gegenüber ihren Teammitgliedern zeigen. Aber nicht nur Druck, sondern auch Unterstützung, wenn Probleme auftauchen. Denn alle 5 sind daran interessiert, dass die Kreditvergabe weiterläuft.

 

Betreuung
Die Frauengruppen werden von unserem Koordinator Afrodis betreut. Er trifft sich mit den Frauen zu regelmäßigen Meetings und bespricht mögliche Probleme, Schwierigkeiten, etc. und gibt Anregungen und Unterstützung. Er sammelt auch die regelmäßig die Raten ein, bildet neue Gruppen und ist Ansprechpartner in allen Fragen für die Frauen.

Spendenkonto

Kwizera e.V.
Konto-Nr.: 7030592600
IBAN: DE45430609677030592600
BIC: GENO DE M 1 GLS
GLS Bank

Weitere Informationen

Kwizera auf betterplace.org

 

Liken Sie uns auf Facebook

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten