Freiwilligenarbeit


Wir freuen uns, wenn Ihr das Projekt vor Ort unterstützen möchtet. Die Dauer des Aufenthaltes sollte mindestens 6 Monate sein. Im Einzelfall ist aber auch eine kürzere Einsatzzeit möglich.

In Rwanda besteht die Möglichkeit, im Haus von RVCP unterzukommen.
Dies kostet 200 US$ pro Monat. Hinzu kommen die Kosten für Essen und Sonstiges.
Eine weitere Option ist das Studentenwohnheim, in dem es Zimmer für umgerechnet ca. 60 € pro Monat gibt.    
Bei der Organisation und der Reservierung eines Zimmers helfen wir euch gerne!


Folgende Aufgaben könntet ihr vor Ort übernehmen:

  • Kommunikation / Vermittlung zwischen Kwizera Deutschland und RVCP in Rwanda
  • Teilnahme an den Meetings mit den Frauengruppen
  • Koordination der Mikrokreditvergabe zusammen mit den Studenten
  • Schulungskonzept für die Frauen erarbeiten mit den Studenten
  • Bereitstellung von Informationsmaterial, Bildern und Videos über die Arbeit und das Leben der Frauen
  • Protokolle anfertigen über die Meetings und Schulungen
  • Senden der Formulare und Quittungen an Kwizera Deutschland
  • Finanzdokumentation
  • etc.

Eigene Ideen können jederzeit eingebracht und das Projekt so weiterentwickelt werden.


 Miriam war 2014 vor Ort in Rwanda und hat beim Projekt mitgeholfen. Sie berichtet uns von ihrem Aufenthalt:

2014-01-11 Besuch Frauen-Mukangenzi-k

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Mein Name ist Miriam, ich bin zwanzig Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und mich entschieden danach ein freiwilliges soziales Jahr in Ruanda zu machen. Durch meine ehemalige Französischlehrerin, die sich ebenfalls freiwillig hier engagiert hat, habe ich den Kontakt des Heimleiters Leonard des Waisenhauses LLCCM erhalten. Nachdem dieser mir versichert hat, dass er mich als Freiwillige willkommen heißen würde, habe ich mich auf die Suche nach einer Organisation in Deutschland gemacht, die mich bei meinem Vorhaben finanziell unterstützt. Schließlich hat sich der BDKJ Mainz bereit erklärt, mich in sein Freiwilligenprogramm aufzunehmen und so wurde es mir ermöglicht im August 2013 nach Ruanda auszureisen.
In dem Waisenhaus LLCCM erteilt mir Leonard verschiedene Aufgabenfelder, bei denen ich mithelfen kann. Das neuste Projekt des Heimes ist das „Ubuzima-Projekt" zur HIV-Aufklärung und Familienplanung. Hierbei haben uns die Studenten der Organisation RVCP unterstützt, sodass wir Workshops zu den Themen für Schüler der Secondary School halten konnten. Im Moment besuche ich alle Familien, die Mitglieder von LLCCM sind. Hierdurch sehe ich das Leben in einfachsten Verhältnissen und werde konfrontiert mit Leid und tragischen Schicksalsschlägen. Gleichzeitig lerne ich jedoch auch die unglaubliche Gastfreundlichkeit der Ruander kennen.
Über Leonard ist auch der Kontakt zu Kathrin enstanden, die mich in ihr Mikrokredit-Projekt mit einbezieht. Hierfür treffe ich mich mit den Studenten von RVCP und bin verantwortlich für die organisatorischen Aufgaben sowie für den stetigen Kontakt zu Deutschland.
Neben den verschiedenen Arbeitsfeldern erlebe ich natürlich auch die ruandische Kultur mit ihren verschiedenen Facetten. Das Lernen der Sprache, Tanzen in der traditionellen Tanzgruppe der Universität oder Kochen der ruandischen Spezialitäten sind Dinge die wirklich viel Spaß machen und mein Leben bereichern."

Spendenkonto

Kwizera e.V.
Konto-Nr.: 7030592600
IBAN: DE45430609677030592600
BIC: GENO DE M 1 GLS
GLS Bank

Weitere Informationen

Kwizera auf betterplace.org

 

Liken Sie uns auf Facebook

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten